Familien-Trekking im grünen Umbrien

Eine leichte Wanderung, die uns in das intime und faszinierende San-Pietro-Tal führt, das schönste des Parks. Zu jeder Jahreszeit wird die Natur im kühlen, ruhigen Buchenwald des Ranco-Tals Kinder und Eltern in Staunen versetzen und faszinieren.

Wir tauchen ein in ein Naturspektakel: Wasserfälle unterbrechen den langsamen Fluss des Wassers, das in Kaskaden über weiß gekachelte Platten fließt und kleine Becken bildet. Dieser Wasserlauf mit seinem klaren, reinen Wasser wird allmählich breiter und breiter, mit Buchen bewachsene Hänge und dichtes Gestrüpp. In der Antike befand sich in diesem Gebiet dieEinsiedelei von San Pietro Orticheto, ein Zeugnis für die weite Verbreitung des Mönchtums in diesem Gebiet und für die Bedeutung, die der Saumpfad in vergangenen Zeiten hatte, als die meisten Ressourcen an die Berge gebunden waren.

Hirten, Holzfäller, Jäger, Kaufleute, Soldaten und religiöse Menschen, die in dieser unwirtlichen Umgebung unterwegs waren, fanden in der Einsiedelei Gastfreundschaft.

Im Frühjahr und Sommer blühen zahlreiche seltene und endemische Arten wie Veilchen, Narzissen, Primeln und verschiedene Arten wilder Orchideen. Bussarde, Turmfalken und Wanderfalken kreisen oft am Himmel. Die Route stellt die alte Verbindung zwischen Umbrien und den Marken sowie zwischen den Dörfern im Tal und den Bergen dar.

Sind Sie an dieser Erfahrung interessiert?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie uns unverbindlich!